Fahrgäste in Bussen und Bahnen leisten einen wesentlichen Beitrag zur Luftreinhaltung. Das ist besonders wichtig, denn der Trend steigender Motorisierung im Individualverkehr brachte in den letzten Jahrzehnten eine Reihe von Umwelt- und Gesundheitsproblemen mit sich, die durch technische Verbesserungen an Fahrzeugen (z. B. alternative Antriebstechnologien) alleine bis jetzt nicht zufriedenstellend gelöst werden konnten. So gehört der Straßenverkehr noch immer zu den Hauptverursachern für die Luftverschmutzung. Hier sind insbesondere die straßenverkehrsbedingten Emissionen von Schweb- und Feinstaub, aber auch Schadstoffe wie Stickstoffoxide und Kohlenwasserstoffe von Bedeutung. Eine Offensive für den Ausbau und die verstärkte Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel kann einen wesentlichen Beitrag zur Verringerung der Luftverschmutzung in den steirischen Bezirken bringen. Deshalb schon jetzt: Ein großes Dankeschön an alle Öffi-Fahrer/innen und alle, die es noch werden wollen!
Jedes Jahr erreicht die Belastung der Luft durch die meisten Luftschadstoffe im Winter ihren Höhepunkt. Grund dafür ist die dann vorherrschende Witterungssituation in Kombination mit den landschaftlichen Gegebenheiten in der Steiermark. Kalte Luft sinkt in dieser Jahreszeit bei stabilen Wetterlagen nach unten in die Becken und Täler. Bei geringen Niederschlägen und wenig Wind kann es über viele Tage hinweg zu ausbleibendem Luftaustausch kommen. Ausgestoßene Luftschadstoffe sammeln sich dann in dieser kalten, bodennahen Luftschicht. Dadurch werden in diesem Zeitraum die höchsten Konzentrationen von Luftschadstoffen gemessen.
Die Aktion läuft im Zeitraum von 1. Dezember 2018 bis 28. Februar 2019 und besteht aus zwei Angeboten:

  • Das Angebot „Stundenkarte = Tageskarte“ für alle steirischen Öffi-Fahrer/innen und alle, die es noch werden wollen. Als großes Plus gilt diese Aktion von 10. bis 24. Dezember 2018 täglich!
  • Ein Gewinnspiel, an dem jeden Mittwoch Öffi-Fahrer/innen jeweils in einer anderen steirischen Region teilnehmen können.
Die Angebote von “Meine Luft-Reine Luft” laufen von 1. Dezember 2018 bis 28. Februar 2019:
  • Das Angebot „Stundenkarte = Tageskarte“ gilt an allen Freitagen im Aktionszeitraum.
  • Als großes Plus gilt „Stundenkarte = Tageskarte“ von 10. bis inkl. 24. Dezember 2018 täglich.
  • Das Gewinnspiel läuft jeden Mittwoch (außer 26.12.2018, 02.01.2019 und 27.02.2019).
Die Aktion ist eine Initiative der Steiermärkischen Landesregierung (Ressort Umwelt und Verkehr) mit Unterstützung der Verkehrsunternehmen im Steirischen Verkehrsverbund.
Auf http://www.umwelt.steiermark.at/cms/beitrag/12140060/69765542/ finden Interessierte das Luftreinhalteprogramm des Landes Steiermark, welches umfangreiche Maßnahmen zur Verbesserung der steirischen Luft in den Bereichen Motorentechnik, Winterdienst, Landwirtschaft, Hausbrand und Energie, Verkehr und Raumplanung enthält. Aktuelle Luftgüteinformationen gibt es auf http://www.umwelt.steiermark.at/cms/ziel/3611708/DE/.
http://www.busbahnbim.at: Hier sind alle Verbindungen mit allen Öffis in der Steiermark und in ganz Österreich und zwar als Tür-zu-Tür-Auskunft, das heißt direkt von der Ausgangsadresse zur Zieladresse, zu finden.

www.mobilzentral.at: Mit einem einzigen Anruf oder Besuch im Stadtbüro von Mobil Zentral erhalten Sie Auskunft über alle Fragen zur umweltfreundlichen Mobilität in der Steiermark.
https://www.verbundlinie.at/tickets/verbundfahrkarten/fahrkartenverkauf: Fahrkarten können u. a. in allen Verkaufsstellen der Verbund Linie (in den Fahrzeugen, bei Mobil Zentral, über die Ticketautomaten, über oebb.at und die ÖBB-Ticket App) gekauft werden.
Als Anreiz für neue Öffi-Fahrer/innen zum Ausprobieren und Umsteigen wird im Zeitraum von 1. Dezember 2018 bis 28. Februar 2019 jeden Freitag die Stundenkarte (gilt auch für 10-Zonen-Karten) zur Tageskarte. Wer für diese Tage eine beliebige Stundenkarte kauft, bekommt den restlichen Tag (bis 24 Uhr) für diese Tarifzonen dazu geschenkt. Dieses Angebot gilt für alle 1- bis 6-Stunden-Karten zum vollen oder ermäßigten Preis (gilt auch für 10-Zonen-Karten).
Als großes Plus gilt diese Aktion von 10. bis 24. Dezember 2018 täglich!
Fahrkarten können u. a. in allen Verkaufsstellen der Verbund Linie, in den Fahrzeugen, bei Mobil Zentral (Graz, Jakoministraße 1), über die Ticketautomaten, über oebb.at und die ÖBB-Ticket App gekauft werden.
Hinweis: Nightlines sind ausgenommen.

Beispiel 1:
Sie kaufen sich eine Stundenkarte für die Zone 101 (Graz). Normalerweise ist diese Stundenkarte eine Stunde gültig. An Aktionstagen dürfen Sie damit aber den ganzen Tag bis 24 Uhr in der Zone 101 fahren.

Beispiel 2:
Sie kaufen sich eine Stundenkarte von Graz nach Bruck an der Mur. Normalerweise ist diese Stundenkarte zwei Stunden für die befahrenen sechs Tarifzonen gültig. An Aktionstagen können Sie mit der Karte aber den ganzen Tag bis 24 Uhr in den gelösten Tarifzonen unterwegs sein.
Ja. Wenn Sie beispielsweise eine VORTEILSCARD Senior der ÖBB hat, erhalten Sie die Stundenkarte zum ermäßigten Preis. An den Aktionstagen können Sie mit Ihrer ermäßigten Stundenkarte den ganzen Tag bis 24 Uhr in den gelösten Tarifzonen unterwegs sein.
Nein. Erkennbar ist das daran, dass das Wort „Stundenkarte“ bzw. "10-Zonen-Karte" am Ticket ersichtlich sein muss. Es muss sich um eine Stundenkarte im Tarifsystem des Verkehrsverbundes handeln.

Beispiel: Sie fahren mit den ÖBB von Gleisdorf nach Graz und haben eine Vorteilscard Classic oder Vorteilscard 66. Sie kaufen sich ein ÖBB-Standardticket im ÖBB-Haustarif zum halben Preis. Das ist keine Stundenkarte und somit gilt hier nicht die Aktion "Stundenkarte = Tageskarte". Diese ÖBB-Karte gilt nur für eine einfache Fahrt auf der angegebenen Eisenbahnstrecke und nicht für eine Weiterfahrt mit den Graz Linien innerhalb von Graz.
Stammgäste können ebenfalls von dieser Aktion profitieren. Sie haben an den Aktionstagen die Möglichkeit, sich eine Stundenkarte über den Geltungsbereich ihrer Zeitkarte hinaus zu kaufen und können damit den ganzen Tag unterwegs sein (z. B. die Freitage in den Weihnachtsferien für Besuche oder Ausflüge nutzen oder in der Vorweihnachtszeit von 10. bis 24.12.2018 täglich mit Öffis außerhalb der Tarifzonen Ihrer Zeitkarte unterwegs sein).
Kleine, in Behältnissen untergebrachte Hunde fahren immer gratis mit. Für größere Hunde muss man immer eine Fahrkarte kaufen (Stundenkarte zum halben Preis, 10-Zonen-Karte zum halben Preis oder 24-Stunden-Karte zum halben Preis). An den Aktionstagen kann man hier aber ebenso das Angebot „Stundenkarte = Tageskarte“ nutzen und sich für die notwendigen Zonen eine Halbpreis-Stundenkarte für den Hund kaufen, die dann als Tageskarte (bis 24 Uhr) gültig ist.
Als weiteres Dankeschön für alle, die schon jetzt die Öffis nutzen und damit zur Luftverbesserung beitragen, erhalten Fahrgäste von Bussen und Bahnen in jeweils unterschiedlichen steirischen Regionen von Dezember 2018 bis Ende Februar 2019 jeden Mittwoch (außer 26.12.2018, 02.01.2019 und 27.02.2019) nicht nur eine kleine Schokolade, sondern sie können auch als Tagessieger/in einen Mobilitätsgutschein im Wert von € 300,- gewinnen. Außerdem besteht die Möglichkeit, an der Schlussverlosung mit einem E-Scooter als Hauptpreis teilzunehmen, einen Antenne Steiermark Reporter zu treffen und ins Radio zu kommen.
Der Mobilitätsgutschein gilt für alle Verbundfahrkarten - von der Stundenkarte bis zur Monatskarte und ÖBB-Tickets (auch internationale Tickets) - die bei der steirischen Mobilitätszentrale www.mobilzentral.at gekauft werden.


TOP