NEU! Aktion für Jahreskartenbesitzer/innen


33 % aller Fahrgäste in steirischen Bussen und Bahnen besitzen eine Jahreskarte und sind damit Stammgäste des öffentlichen Verkehrs. Sie sind „VERY IMPORTANT PERSONS – VIPs“, weil sie das ganze Jahr über die meisten Wege umweltfreundlich zurücklegen. Damit tragen sie maßgeblich zur Luftverbesserung bei. Es ist Zeit, sich dafür zu bedanken.

Nutzen Sie die Chance auf Ihren Bonus!



Mit dem VIP-Stammgäste-Bonus erhalten die rund 50.000 Besitzer/innen einer Jahreskarte in der Steiermark die Möglichkeit, an einer von Dezember 2017 bis Ende Februar 2018 laufenden Aktion teilzunehmen. Das Besondere daran ist die hohe Gewinnchance: 999 Teilnehmer/innen haben die Aussicht auf einen Mobilitätsgutschein im Wert von € 100,- als Bonus für den Kauf der nächsten Jahreskarte. Wer den Hauptgewinn zieht, bekommt sogar die ganze nächste Jahreskarte vollständig geschenkt.


Teilnahme bis 28. Februar 2018


Sie sind Besitzer/in einer gültigen Jahreskarte oder einer Halbjahreskarte? Füllen Sie das untenstehende Formular mit Ihren Daten und der Nummer Ihrer Jahreskarte aus und senden Sie dieses ab. Mit einem Stern (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Die Nummer Ihrer Jahreskarte finden Sie hier (Abbildung vergrößern).
Muster Jahreskarte

Ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiere diese auch *



Mit einem Stern (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Teilnahmebedingungen

Eine Teilnahme am VIP-Stammgäste-Bonus ist ab 1. Dezember 2017 bis Ende Februar 2018 möglich. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Besitzer/innen von Jahreskarten die Möglichkeit, an der Verlosung von insgesamt 999 Mobilitätsgutscheinen im Wert von je € 100,– und von einer ganzen nächsten Jahreskarte als Hauptgewinn teilzunehmen.


Der VIP-Stammgäste-Bonus im Wert von € 100,– ist an den Kauf einer weiteren Jahreskarte gebunden. Der VIP-Stammgäste-Bonus für den/die Hauptgewinner/in im Wert einer ganzen Jahreskarte ist nur für jene Tarifzonen gültig, die auch auf der aktuell gültigen Jahreskarte des/der Teilnehmenden verzeichnet sind.


Die Teilnahme am VIP-Stammgäste-Bonus erfolgt durch die Eingabe der geforderten Daten auf www.meineluftreineluft.at und ist nur per Internet möglich. Die Teilnahme ist kostenlos und die Teilnehmer/innen erklären sich durch die Teilnahme am VIP-Stammgäste-Bonus mit den Regeln desselben einverstanden. Nach Ende des Aktionszeitraums werden die Gewinne im März 2018 verlost.


Alle Personen, die den VIP-Stammgäste-Bonus erhalten, werden per Brief bzw. im Falle des Hauptgewinns telefonisch verständigt. Dafür sind die Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, Nummer der Jahreskarte, optional E-Mail-Adresse) in das Online-Formular einzutragen. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die das 14. Lebensjahr vollendet haben. Sollte ein/e Teilnehmer/in seiner/ihrer Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es der Einwilligung des gesetzlichen Vertreters. Die Verantwortung für Änderungen der Daten, insbesondere der Adresse und der E-Mail-Adresse liegt bei den Teilnehmer/innen.


Die Preisübergabe für den Hauptpreis findet im Frühjahr 2018 im Rahmen einer Abschlussveranstaltung in Graz statt. Die Anwesenheit des/r Gewinners/in oder einer Vertretung ist verpflichtend. Kann keine Einigung mit den Gewinner/innen betreffend der Einlösung des Preises erzielt werden, kommt der/die nächstgereihte Gewinner/in zum Zug.


Die Verständigung der Gewinner/innen erfolgt ausschließlich über die angegebenen Kontaktdaten (Teilnahme per Internet: angegebener Name, Adresse, optional E-Mail-Adresse, Telefonnummer). Die Teilnehmer/innen akzeptieren, im Gewinnfall die Gewinne entsprechend den hier angeführten Bedingungen anzunehmen.


Der/die Gewinner/in des Hauptpreises stimmt der teilweisen Veröffentlichung seiner/ihrer Kontaktdaten (Vorname, Nachname, Wohnort) sowie von Fotos der Preisübergabe zu.


Systemanforderungen

www.meineluftreineluft.at: Internet Explorer Version 9 oder höher bzw. Mozilla Firefox Version 29 oder höher, Safari 6 oder höher; gültige E-Mail-Adresse


Sonstige Bedingungen

Der Veranstalter behält sich die Ermittlung neuer Gewinner/innen vor, wenn

  1. der/die Teilnehmer/in eine allenfalls erforderliche und angefragte Aktion (Datenbekanntgabe) nicht fristgerecht vollständig und wahrheitsgemäß setzt (im Zweifel gilt eine Frist von fünf Werktagen);
  2. sich nach Gewinnzuteilung herausstellt, dass der/die Teilnehmer/in falsche Daten verwendet oder in sonst einer Art und Weise den Gewinnmechanismus beeinflusst oder sich sonst einen Vorteil gegenüber anderen Teilnehmer/innen zunutze gemacht hat (beispielsweise durch technische Manipulation);
  3. der/die Teilnehmer/in gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen hat.


Der Veranstalter behält sich bei Verdacht auf Beeinträchtigungen der Gewinnchancen durch Manipulation oder andere unsachgemäße oder unfaire Mittel oder bei Vorliegen sonstiger berechtigter Bedenken das Recht vor, Teilnehmer/innen auszuschließen, bereits zuerkannte Preise abzuerkennen oder zurückzufordern und Ersatzgewinner/innen zu bestimmen. Dies gilt beispielsweise bei

  1. Manipulationen im Zusammenhang mit dem Zugang zum Gewinnspiel oder der Durchführung des Gewinnspiels
  2. Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen
  3. unlauterem Handeln oder
  4. falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel.

Für Datenverluste insbesondere bei der Datenübertragung und andere technische Defekte übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung zu beenden, wenn aus technischen oder rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung nicht gewährleistet werden kann.

Die Teilnahme gilt als Zustimmung zur Verwendung und Speicherung der übermittelten Daten zur Abwicklung des Gewinnspiels. Die Daten werden für keinen anderen Zweck verwendet. Die Speicherung der Daten unterliegt dem Datenschutzniveau, das dem der Europäischen Union entspricht.

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind unmittelbar mit der Planung, Organisation, Durchführung oder Steuerung des Wettbewerbs involvierte Personen und deren Ehefrauen/Ehemänner, Lebensgefährten/Lebensgefährtinnen sowie im gemeinsamen Haushalt lebende Familienangehörige.


Rechtsweg und Haftung

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es besteht kein einklagbarer Anspruch auf die Auszahlung der Gewinne. Das Land Steiermark haftet nicht für den Verlust, die Verspätung, die Verzögerung, die Veränderung, die Manipulation und/oder die Fehlleitung von E-Mails und/oder Daten bei der Dateneingabe, -erfassung, -übertragung und/oder -speicherung, welche ihre Ursache in fremden Datennetzen, insbesondere dem Internet bzw. dem WWW, in fremden Telefonleitungen und/oder anderer Hard- und/oder Software der Teilnehmer/innen und/oder Dritter haben; dies betrifft insbesondere auch fehlerhafte, fehlende, unterbrochene, gelöschte oder defekte Daten.

Das Land Steiermark haftet auch nicht für unkorrekte Informationen, die durch Teilnehmer/innen und/oder Dritte, deren Hardware und/oder Software hervorgerufen werden und die für das Gewinnspiel benötigt werden oder mit diesem im Zusammenhang stehen. Insbesondere wird keine Haftung übernommen, wenn E-Mails oder Dateneingaben nicht den dort aufgestellten Anforderungen entsprechen und infolgedessen vom System nicht akzeptiert und/oder angenommen werden.

Ferner haftet das Land Steiermark nicht bei Diebstahl oder der Zerstörung der die Daten speichernden Systeme und/oder Speichermedien oder bei der unberechtigten Veränderung und/oder Manipulation der Daten in den Systemen und/oder auf den Speichermedien durch die Teilnehmer/innen oder Dritte. Im Übrigen haftet das Land Steiermark nur für grobe Fahrlässigkeit oder vorsätzliches Handeln seiner gesetzlichen Vertreter/innen, Mitarbeiter/innen oder Erfüllungsgehilfen. Das Land Steiermark haftet weiter nicht für Schäden, die dem/der Gewinner/in oder Angehörigen des/der Gewinners/Gewinnerin in Zusammenhang mit dem Gewinn widerfahren. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z.B. in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, voraussehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Teilnehmenden ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.


Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung der Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Veranstalter und Teilnehmer/innen sind in einem solchen Falle verpflichtet, an der Schaffung von Bestimmungen mitzuwirken, durch die ein der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich möglichst nahekommendes Ergebnis erzielt wird.


Anwendbares Recht

Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich österreichischem Recht.

Veranstalter der Aktion ist das Land Steiermark p.A. Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 15 Energie, Wohnbau, Technik, Landhausgasse 7, 8010 Graz.



TOP